Geowissenschaften

Die Geowissenschaften decken ein großes Feld unterschiedlicher, wissenschaftlicher Disziplinen ab. Rasterelektronenmikroskope sind mit ihren Abbildungseigenschaften und den analytischen Möglichkeiten gängige und unerlässliche Werkzeuge in den Geowissenschaften. In der Mikropaläontologie ist die Abbildung mit Hilfe von Sekundärelektronen wegen ihrer Vorteile in der topographischen Darstellung unumgänglich. Hingegen sind in der Mineralogie, Petrologie und Wirtschaftsgeologie, bzw. Lagerstättenkunde eher analytisches Potential und die Abbildung mit Hilfe von Rückstreuelektronen (RE/BSE) gefragt. Das TESCAN Portfolio umfasst dezidierte Instrumente zur Erfüllung der vielfältigen Anforderungen spezifischer und genereller geologischer Anwendungen.
Die Geowissenschaften befassen sich gezielt mit dem Studium unseres Planeten. Die Geologie, das Studium der Evolution unseres Planeten und des Lebens darauf, ist vermutlich der prominenteste Forschungsbereich innerhalb der Geowissenschaften. Sie ist weiter unterteilt in verschiedene Fachbereiche. Gesteine und ihre mineralischen Komponenten werden von der Petrologie und Mineralogie untersucht. Die Evolution des Lebens und die Beschreibung ausgestorbener Lebewesen ist Gegenstand der Paläontologie. Wirtschaftsgeologie, bzw. Lagerstättenkunde beschäftigt sich mit der Nutzung von Erdmaterial für ökonomische und industrielle Zwecke. Sie befasst sich mit Erz-, Öl- und Gaslagerstätten. Die Erkenntnisse aus Mineralogie und Wirtschaftsgeologie finden auch Anwendung in der Metallurgie, technischen Wissenschaft, die sich hauptsächlich mit der Erzverarbeitung beschäftigt.

Bitte kontaktieren Sie uns

Zögern Sie nicht, uns Fragen zu stellen.
Kontakt aufnehmen

Zum Newsletter anmelden

Möchten Sie die neuesten TESCAN News erfahren? Bitte melden Sie sich hier zum TESCAN Newsletter (in Englisch) an. Your personal data will be processed according to the privacy policy.