Botanik und Zoologie

Ihre hohe Auflösung und große Tiefenschärfe macht TESCAN Rasterelektronenmikroskope (REM) zu hervorragend geeigneten Instrumenten bei der abbildenden Untersuchung biologischer Proben, wie Pflanzen- und Tierfossilien, Knochen, Insekten, Pflanzen und kleiner Tiere.
Mit der großen Variabilität im TESCAN Portfolio lassen sich Kundenbedürfnisse hinsichtlich Probengröße, hohe Bildauflösung, Auswahl der Detektoren und analytische Performance umfassend befriedigen.
  • Unsere patentierte, aperturfreie Wide Field Optics™ erlaubt es Anwendern, je nach Fragestellung, einfach zwischen unterschiedlichen Ansichtsmodi zu wechseln.
  • Der Wide Field Modus erlaubt die verzerrungsfreie Abbildung extragroßer Objekte bei niedriger Vergrößerung. In Kombination mit einer voll motorisierten 5-Achs-Probenbühne kann der ideale Szenenaufbau einfach eingestellt werde.
  • Der Depth Modus ist maßgeschneidert auf maximale Tiefenschärfe bei höheren Vergrößerungen - eine ideale Lösung für die Abbildung topografisch komplexer Proben, wie z.B. die Oberflächenstruktur von Pflanzenblättern.
  • Der Resolution Modus erlaubt das Heranzoomen an spezielle Details der Probe bei hoher Vergrößerung und Auflösung.
  • Probenmaterial, das nicht nicht beschichtet werden kann oder darf, lässt sich in TESCAN Modellen mit UniVac Modus Modus unter variablem Kammerdruck mit dem TESCAN LVSTD-Detektor untersuchen.
Botanik und Zoologie
Detail einer Bodenmilbe

Applikationssbeispiele (in Englisch)

Low Temperature Scanning Electron Microscopy for Life Sciences
Low temperature scanning electron microscopy (Cryo-SEM) has become an established technique for capturing and observing biological samples close to their natural state. It is a method of choice, where the traditional sample preparation (e.g. critical point drying) causes unwanted changes in the sample structure. A Cryo-SEM workflow typically involves sample fixation using either flash-freezing in a liquid nitrogen slush or high-pressure freezing. The frozen samples are then transferred under vacuum to a cryo sputter coater, where they are coated with a conductive layer of metals or carbon. Finally, the samples are inserted into a SEM chamber equipped with a cryo-stage and observed in high vacuum environment.
pdf – 4,8 MB