TESCAN CLARA

TESCAN CLARA, Ultra-Hochauflösendes (UHR) Rasterelektronenmikroskop (REM) bringt die Materialcharakterisierung auf die nächste Stufe.

Aufbauend auf dem technologischen Erfolg der S8000-Plattform ist das CLARA ein extrem vielseitiges Rasterelektronenmikroskop, das speziell für die Bedürfnisse von Materialwissenschaftlern entwickelt wurde und kompromisslose Spitzenleistungen über eine Vielzahl von verschiedenen Materialtypen bietet.

Mit einer Auflösung von weniger als einem Nanometer zeigt die CLARA die feinsten Details der Beschaffenheit Ihres Materials. Die einzigartige Wide Field Optics™ von TESCAN ermöglicht es Ihnen, schnell interessante Bereiche bei weniger als zweifacher Vergrößerungen zu finden, bevor Sie hineinzoomen, um deren Zusammensetzung zu verstehen.

Die TESCAN CLARA bietet auch eine ausgezeichnete Auflösung bei niedrigen Strahlenergien und ist somit ideal für die Abbildung strahlungsempfindlicher und nichtleitender Proben. Die hervorragende Performance bei niedrigen Strahlenergien macht sie auch ideal für Oberflächentopographiemessungen. Die TESCAN CLARA ist die ideale Wahl für zentrale Analyseeinrichtungen und Materialforschungslabore, die nicht nur eine geringe kV-Auflösung schätzen, sondern auch die Möglichkeit, sekundäre und rückgestreute Elektronenkontrastverfahren einzusetzen, um die Informationen zu untersuchen, die die Probe enthalten kann.

Key Benefits

Das einzigartige In-Beam BSE-Detektor-Design ermöglicht die Filterung von Signalen basierend auf deren Energie und Abstrahlwinkel.
Durch die einzigartige Position der In-Beam-BSE-Detektoren ist es möglich, gleichzeitig das BSE-Signal aus einer Probe unter verschiedenen "Take-off"-Winkeln zu erfassen. Der axiale BSE-Detektor sammelt rückgestreute Elektronen im Kleinwinkelbereich, während der Multidetektor (BSE) rückgestreute Elektronen im Mittelwinkelbereich sammelt. Diese beiden Signale unterscheiden sich deutlich. Im axialen BSE-Detektor ist ein maximaler Anteil an Materialkontrast sichtbar, während unerwünschte Topographieeffekte der Probe unterdrückt werden. Im Gegensatz dazu, sammelt der Multidetektor (BSE) rückgestreute Elektronen im mittleren Winkel und erzeugt Bilder, die sowohl Materialkontrast als auch topografische Kontraste aufweisen, um Oberflächenkonturen hervorzuheben. Der Multidetektor verfügt über ein Energiefiltergitter, so dass das SE-Signal und das BSE-Signal energiegefiltert werden können, um die Kontraste bei der Materialbeobachtung zu verbessern.

Hervorragend geeignet für die Abbildung von strahlungsempfindlichen und nichtleitenden Proben
Die Kombination aus dem Elektronensäulendesign und dem Detektionssystem führt zu einer exzellenten Abbildungsleistung bei Energien von bis zu 50 eV ohne auf eine Strahlabbremsung (BDM) angewiesen zu sein, was sich ideal für die Abbildung aller Arten von nichtleitenden Proben unter Vermeidung von Aufladungsartefakten oder Probenschädigung eignet.

Schneller Wechsel der Elektronenstrahlenergie, optimale Abbildungs- und Analysebedingungen garantiert
EquiPower™ Linsentechnologien gewährleisten eine konstante thermische Verlustleistung für eine hervorragende Stabilität bei zeitaufwändigeren Analysen. Diese Technologie, in Kombination mit der Echtzeit-Strahloptimierung, ermöglichen es der TESCAN CLARA, hochauflösende Bilder und analytische Daten (EDS/EBSD) bei allen Strahlströmen zu erhalten.

Intuitive und präzise Live-REM-Navigation auf der Probe bei geringer Vergrößerung ohne statische optische Navigationskamera.
Die einzigartige Wide Field Optics™ beinhaltet die proprietäre Konfiguration von Doppelobjektiven, die ein unverzerrtes großes Sichtfeld und eine Vielzahl von Abbildungsmodi ermöglicht. Der Wechsel zwischen den Modi ist schnell und einfach und Bilder mit hoher bis niedriger Vergrößerung sind nur einen Klick entfernt.

UHR feldfreie Charakterisierung von Materialien bei niedrigen Strahlenergien für maximale Topographieinformation
Die REM-Säule BrightBeam™ liefert feldfreie, ultrahochauflösende Bildgebung, die maximale Vielseitigkeit in der Probenanalyse garantiert und eine ultrahochauflösende Bildgebung von auch stark magnetischen Proben ermöglicht.

Die intuitive modulare Essence™ Software (SW) ist für eine mühelose Bedienung konzipiert, unabhängig vom Kenntnisstand des Benutzers.
Die Softwareplattform TESCAN Essence™ macht die Steuerung von Mikroskopen einfacher denn je. Eine vereinfachte und benutzerorientierte SW-Umgebung maximiert Ihre Produktivität am REM. Der Bediener kann über einfache Suchfunktionen auf alle Funktionalitäten zugreifen oder eine Funktion per Drag & Drop auf ein Display ziehen. Außerdem können Bediener aller Qualifikationsstufen das REM-Setup leicht in einen früheren Zustand versetzen oder zu vorherigen Bereichen navigieren. Ein fortschrittliches Live-3D-Kollisionsmodell verhindert gefährliche Probenbewegungen. 
TESCAN CLARA
TESCAN CLARA basiert auf der bekannten S8000-Plattform.

Product brochure

TESCAN CLARA brochure
pdf – 7,5 MB

Application Note

Advanced BSE detection capabilities of the TESCAN CLARA UHR-SEM
pdf – 1,7 MB

Application Note

Analysis of ceramic nano-particles
pdf – 1,2 MB

Materials Science



Life Sciences



Earth Sciences