VEGA3

Vor mehr als anderthalb Jahrzehnten war das Modell VEGA TESCANs erstes REM-System. Mittlerweile ist das VEGA-System in der dritten Generation erhältlich. Die Erfolgsgeschichte der VEGA ist nicht zuletzt auf ihre Verlässlichkeit, Benutzerfreundlichkeit und Leistungsfähigkeit zurückzuführen. Die VEGA3 ist ein REM-System mit thermischer Emission, entweder erhältlich mit Wolfram- oder LaB6-Kathode erhältlich.
Die VEGA3 ist ein vielseitiges System und (je nach Ausführung) sowohl für Nieder- als auch Hochvakuumanwendungen einsetzbar. Mit ihrer leistungsstarken Elektronik bietet sie dem Anwender alle Vorteile moderner Technologie, wie schnelle Bilderfassung, ultraschnelles Scanning-System, Kompensation statischer und dynamischer Bildaberrationen oder Scripting für benutzerdefinierte Anwendungen. Durch das kraftvolle Vakuumpumpsystem ist das optimale Einsatzvakuum bereits nach wenigen Minuten erreicht. Die VEGA3 ist in vier unterschiedlichen Kammergrößen erhältlich. Alle Kammern sind mit einer Vielzahl von Ports mit idealer Geometrie für EDX-, WDX- und EBSD-Detektorsysteme ausgestattet. Die VEGA-Serie wurde mit Blick auf einen großen Bereich von Anwendungen sowie auf die Bedürfnisse von Forschung und Industrie hin entwickelt. Die VEGA3 ist eine hervorragende Wahl für Anwender, die ein verlässliches, vollständig funktionales REM-System mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis benötigen.
 

Hauptmerkmale

  • Einzigartige Wide Field Optics™ Vierlinsen-Elektronenoptik mit proprietärer, intermediärer Linse (IML) für die Optimierung der Strahlapertur bietet mehrere, unterschiedliche Arbeits- und Abbildungsmodi.
  • Die proprietäre, intermediäre Linse (IML), die als "Aperturwechsler" arbeitet, macht den Wechsel der effektiven finalen Apertur auf elektromagnetische Weise.
  • Echtzeit In-Flight Beam Tracing™ für die Leistungs- und Strahloptimierung, zusammen mit der etablierten Electron Optical Design Software.
  • Die Säulenkonstruktion, ohne jegliches mechanisches Zentrierelement, erlaubt vollautomatisiertes Setup und Anpassung der Elektronenoptik.
  • Automatisierungsfunktionen für hohen Durchsatz, wie automatisierte Partikelerkennung oder Analyse.
  • Überlegenes Handling von Proben durch vollständig motorisierte, compuzentrische Probenbühne.
  • Ideale Kammergeometrie für EDX, WDX, EBSD; verzerrungsfreie EBSD-Patterns.
  • Kühlwasserfreies System, schnelles und einfaches Erreichen eines sauberen Kammervakuums und kraftvolle Turbomolekularpumpe und Rotationsvorpumpe.
  • Setup und Anpassung von Mikroskop und Elektronenoptik sind voll automatisiert.
  • Ausgereifte Software für die Steuerung des REM, Bilderzeugung, Bildverarbeitung, Analyse und Archivierung; multilinguales Mehrbenutzersystem.
  • Netzwerkbetrieb mit eingebauter Fernbedienung und Ferndiagnostik als Standard.
  • Einzigartige, stereoskopische Live-Bilderzeugung mittels ausgereifter 3D-Beam-Technologie.
VEGA3
TESCAN VEGA3 XM

Produktbroschüre (in Englisch)

Hier VEGA3 Produktbroschüre (in Englisch) downloaden.

TESCAN VEGA REM der dritten Generation, Rasterelektronenmikroskope mit Wolfram- oder LaB6-Kathode. Erhältlich mit vier verschieden Kammern, als HiVac oder UniVac Modell. Mit vielen Detektorkombinationen und optionalem Zubehör erhältlich.

pdf – 5,2 MB